Allgemeine Geschäftsbedingungen



Allgemeines

Wir liefern ausschließlich auf der Grundlage der nachstehenden Bedingungen. Der Käufer erkennt diese Bedingungen mit der Entgegennahme der Ware sowie in der Zukunft mit jeder Bestellung ausdrücklich als verbindlich an. Abweichende Bedingungen des Käufers sowie sonstige Änderungen oder Ergänzungen haben nur Gültigkeit, wenn sie von uns gesondert und ausdrücklich schriftlich bestätigt worden sind. Ohne solche Bestätigung gelten auch entgegenstehende allgemeine Einkaufsbedingungen des Käufers als abgelehnt.



Vertragsabschluß

Bei Bestellungen von uns unbekannten Käufern (insbesondere Erstkunden) behalten wir uns vor, im Falle negativer Bonitätsauskunft die Lieferung abzulehnen bzw. von einem schon zustande gekommenen Vertrag zurückzutreten. Wahlweise behalten wir uns in solchen Fällen auch das Recht vor, die Ausführung der Lieferung von Sicherheitsleistungen oder Vorkasse abhängig zu machen. Dabei sind Ersatzansprüche irgendwelcher Art gegen uns in beiden Fällen ausgeschlossen. Kosten, die durch irrtümliche oder fehlerhafte Bestellung des Käufers entstehen, gehen zu dessen Lasten.



Gewährleistung

Für Mängel der gelieferten Ware haften wir ausschließlich nach folgenden Bedingungen:

Beanstandungen und Einwendungen hinsichtlich der Anzahl der Packstücke, deren Gewicht oder eventueller Beschädigungen werden nur anerkannt, wenn sie sofort beim Empfang der gelieferten Ware reklamiert und vom Auslieferungsfahrer schriftlich bestätigt werden.
Darüber hinaus ist der Käufer verpflichtet, die gelieferte Ware auf Vollständigkeit und qualitativ ordnungsgemssen Zustand zu überprüfen. Etwaige daraus sich ergebende Beanstandungen sind - insbesondere bei Mangelhaftigkeit der Ware - unter genauer Darstellung der Beanstandung sowie unter Angabe der Kundennummer, Rechnungsnummer und des Rechnungsdatums, sowie der Zusendung eines Musters der beanstandeten Ware unverzüglich geltend zu machen.
Im Falle berechtigter Reklamation hat der Käufer Anspruch auf mangelfreie Ersatzlieferung oder, falls dies nicht möglich ist, auf eine entsprechende Gutschrift in Höhe des Warenwertes der beanstandeten Menge. Weitergehende Gewährleistungsansprüche, insbesondere auf Ersatz von Folgeschäden sind ausdrücklich ausgeschlossen.



Preise und Zahlung

Alle genannten Preise und Preisangebote unseres Büros und Außendienstmitarbeiter sind netto. Die jeweils gültige Mehrwertsteuer wird zusätzlich ausgewiesen und berechnet. Bei größeren Abnahmemengen sind bei einzelnen Produkten nach Absprache Mengenrabatte möglich. Unsere Preise sind freibleibend. Jederzeitige Änderungen nach oben oder unten sind vorbehalten. Die Preise unserer Sonderofferten sind rein netto zuzüglich gesetzl. MWST ohne Abzug bei Bankeinzug oder Barzahlung.
Unsere Waren werden zusammen mit der Lieferung in Rechnung gestellt. Dies gilt auch im Falle von Teillieferungen d.h., auch dann, wenn nur Teile einer Gesamtbestellung ausgeliefert werden, wird über die jeweils ausgelieferten Teilmengen sogleich Rechnung gestellt.
Die Geltendmachung von Zurückbehaltungsrechten sowie die Aufrechnung mit Forderungen sind ausgeschlossen, es sei denn, die Gegenforderungen sind unbestritten oder rechtskräftig festgestellt. Vereinbarungen, die an eine bestimmte Bestellmenge gebunden sind, werden erst wirksam bei vollständiger Abnahme der bestellten Menge und vollständiger Bezahlung.


Sämtliche von uns erstellten Rechnungen sind rein netto ausgestellt und die Zahlung ist nach Warenerhalt sofort ohne Abzug auf die in unseren Rechnungen angegebenen Konten vorzunehmen.


Bei Zielüberschreitung ist die Firma Digitaldruck- und Werbezentrum Feucht berechtigt, Verzugszinsen und Spesen in Höhe des jeweiligen Bankzinssatzes zusätzlich ihrer Bearbeitungsgebühren zu berechnen.
Die gelieferte Ware bleibt - auch in verarbeitetem Zustand - bis zur vollsständigen Bezahlung Eigentum des Digitaldruck- und Werbezentrum Feucht. Dem Käufer ist jedoch im Rahmen seines üblichen Geschäftsbetriebes gestattet, die Ware weiterzuverarbeiten oder weiterzuveräußern. In diesem Fall tritt der Käufer schon jetzt die aus der Weiterverarbeitung oder Weiterlieferung ihm gegen seine Kunden zustehenden Kaufpreisforderungen bis zur vollständigen Befriedigung unserer Ansprüche an uns ab (verlängerter Eigentumsvorbehalt).
Lieferungen, die nicht vereinbarungsgemäß bezahlt werden, können jederzeit zurückgeholt werden. Eventueller Verkaufserlös tritt an Stelle der Ware.



Lieferbedingungen

Lieferungen werden von uns in der Regel zeitnah nach der Bestellung ausgeführt. Der Käufer ist verpflichtet, sich innerhalb der für seinen Betrieb üblichen Geschäftszeiten zu jeder Zeit für die Entgegennahme der Lieferung bereitzuhalten. Ist der Käufer bei Eintreffen der Lieferung nicht bereit oder nicht anwesend, hat er die Kosten des Rücktransports zu uns und der erneuten Anlieferung zu tragen. In solchen Fällen sind wir berechtigt, dem Käufer zur erneuten Anlieferung einen Termin innerhalb der üblichen Geschäftszeit zu nennen. Bei dieser erneuten Anlieferung kann die Ware im Falle erneuter Abwesenheit des Käufers auch vor dessen Geschäftsbetrieb abgestellt werden.



Gefahrtragung

Die Gefahr geht in dem Moment auf den Käufer über, in dem die Ware unsere Geschäftsräume bzw. unser Lager verläßt. Der Transport erfolgt also in jedem Fall auf Gefahr des Käufers. Dies gilt auch, wenn und soweit Frankolieferung vereinbart ist.



Als Erfüllungs- und Gerichtsstand für eventuelle beiderseitige Ansprüche aus einem Handelsgeschäft wird Hersbruck vereinbart.

Jederzeitige Preisänderungen möglich.

Es gilt ausschließlich deutsches Recht.